Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.04.2018
BVV will die Wasserfreunde Spandau zurück nach Hause holen
Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion einstimmig angenommen

Der Bezirk Spandau will, dass eine neue wettkampftaugliche Wassersporthalle errichtet wird. Ein entsprechender Dringlichkeitsantrag der CDU-Fraktion Spandau wurde gestern im Sportausschuss einstimmig beschlossen. Das neue Schwimmbad soll auf dem Gelände des Kombibades Spandau-Süd entstehen.

Lars Reinefahl, Sportpolitischer Sprecher

Lars Reinefahl, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Spandau und Vorsitzender des Sportausschusses, erklärt:

„Wir wollen die Wasserfreunde Spandau 04 wieder zurück nach Hause holen. Das hat die CDU Spandau schon lange in ihrem Bürgerprogramm für Spandau gefordert und jetzt gibt es dafür auch endlich eine Mehrheit in der BVV Spandau.

Einstimmig hat sich gestern der Sportausschuss dafür ausgesprochen, dass auf dem Gelände des Kombibades Spandau-Süd eine neue Wettkampfstätte entstehen soll, die für die Rekordmeister der Wasserfreunde Spandau 04 eine neue sportliche Heimat werden könnte. Wir hoffen sehr, dass dieser Wunsch Gehör im Senat und im Abgeordnetenhaus finden wird.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (11)
...weitere Meldungen
Personen (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (34)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (13)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine