Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
27.01.2016
Spandauer Vereine bei der Umsetzung der Barrierefreiheit unterstützen
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, ein Sonderprogramm einzurichten, dass auch im Rahmen der Inklusion Spandauer Sportstätten und Vereinsgelände barrierefrei gestaltet werden können.
Begründung:

Die Spandauer Sportvereine übernehmen vielfältige Aufgaben und Funktionen. Sie ermöglichen durch ihr oft ehrenamtliches Engagement gesellschaftliche Teilhabe, dienen der Gesunderhaltung der Bevölkerung und bieten Flüchtlingen die Möglichkeit, sich über den Sport in die Gesellschaft zu integrieren.

Um dieses Angebot auch Senioren, Eltern kleiner Kinder sowie verletzten oder behinderten Menschen anbieten zu können, müssen die Vereinsangebote barrierefrei erreichbar sein. Da viele Vereine nicht profitorientiert arbeiten sollten sie bei dieser Aufgabe verstärkt unterstützt werden.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (9)
...weitere Meldungen
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (25)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Dokumente (8)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine