Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
16.09.2015
Haselhorster-Naturschutz-Erlebnis-Gebiet
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, zu prüfen ob das Areal im Bereich Rhenaniastraße/Lünette zu einem Haselhorster-Naturschutz-Erlebnis-Gebiet weiterentwickelt werden kann, welches interessierten Anwohnern und Schulklassen, die im Naturschutzgebiet lebenden Tiere und dort wachsenden Pflanzen näher bringt.
Begründung:

Das Haselhorster Naturschutzgebiet wirkt durch die kaputten oder unmodernen hohen Eisen- bzw. Holzzäune trist und ungepflegt. Kaum ein Haselhorster weiß, was sich hinter den Zäunen befindet und dass dieses Gebiet Heimat für viele Tiere und Pflanzen ist. Durch eine Neugestaltung der Einzäunung würde das Gebiet aufgewertet werden. Über eine Kooperation mit Naturschutzorganisationen könnte an geeigneten Stellen über Hinweisschilder über die dort lebenden Tiere und dort wachsenden Pflanzen informiert werden. An einer Stelle soll das Gebiet für 'Entdecker' so gestaltet werden (z.B. über einen Steg), dass man in das Gebiet hineinschauen und es so auch tatsächlich erleben und entdecken kann. Schulklassen aus anliegenden Schulen könnten so z.B. im Rahmen des Heimatkunde- oder Biologieunterrichts an das Gebiet herangeführt werden.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (5)
...weitere Meldungen
Themen (2)
Dokumente (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (15)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (4)

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine