Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
26.06.2014
Auf S-Bahn Namen Einfluss nehmen!
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass bei der Benennung von S-Bahnen auch Namen mit Spandau Bezug vergeben werden. Vorrangig soll der Namen „Spandau“ oder „Bezirk Spandau“ mit Bezirkswappen vorgeschlagen werden. Die Umsetzung soll möglichst kostenneutral erfolgen.
Begründung:

Die S-Bahn Berlin vergibt ihren Zügen seit dem 17. Mai 2014 Namen. Dies soll die regionale Verbundenheit zwischen Bezirk und S-Bahn verstärken. Die Anbindung Spandaus an das S-Bahnnetz ist von herausgehobener Bedeutung und historisch gewachsen. Spandau hatte unter dem S-Bahn-Chaos durch die Abtrennung vom übrigen S-Bahn-Netz besonders zu leiden. Daher ist es wünschenswert, dass dies bei der Benennung der Bahnen berücksichtigt wird. Weitere Namensvorschläge könnten „Zitadellenstadt Spandau“ oder „Spandau – Tor zum Havelland“ lauten.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Inhalte aus dem Bereich "Anträge"
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (21)
...weitere Meldungen
Personen (2)
Themen (3)
Dokumente (3)
Termine zum Thema (1)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (55)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (8)
...weitere Dokumente

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine