Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
14.01.2014 | CDU-Fraktion Spandau
CDU-Fraktion nominiert Frank Bewig
Die CDU-Fraktion Spandau hat in ihrer gestrigen Sitzung Frank Bewig als Kandidaten für das Amt des Stadtrates für Soziales und Gesundheit nominiert. Der 38-jährige soll zum 1. März 2014 dem dann aus Altersgründen aus dem Amt scheidenden Jürgen Vogt nachfolgen.
Frank Bewig, Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung von Spandau
Der Kreisparteitag der CDU Spandau hatte am vergangenen Samstag mit großer Mehrheit Frank Bewig der CDU-Fraktion Spandau als Kandidaten für das Amt des Stadtrates für Soziales und Gesundheit vorgeschlagen. Der bisherige Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung erhielt gestern in geheimer Wahl 95,7 % der Stimmen seiner Fraktion. Die CDU-Fraktion Spandau wird daher der Bezirksverordnetenversammlung am 29. Januar 2014 Frank Bewig zur Wahl vorschlagen.

Frank Bewig kündigte nach seiner Nominierung an, dass er von seinem Amt als Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung zurücktreten werde, sollte er am 29. Januar zum Stadtrat gewählt werden. Der gestern anwesende CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner unterbreitete den 23 Bezirksverordneten den Vorschlag, den CDU-Bezirksverordneten und haushaltspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Joachim Koza, der Bezirksverordnetenversammlung für die Wahl zum Vorsteher vorzuschlagen. Diesem Wahlvorschlag folgten die 23 Bezirksverordneten ebenfalls in großer Geschlossenheit. Joachim Koza erhielt ebenfalls 95,7 % der Stimmen.

Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau erklärt dazu:
„Joachim Koza hat sich mit seiner Arbeit als Vorsitzender des Gesundheitsausschusses über Fraktionsgrenzen hinweg Anerkennung erworben. Er hat die Fähigkeit, zu vermitteln und ausgleichend zu wirken. Das macht ihn zu einem für das Amt des Bezirksverordnetenvorstehers geeigneten Kandidaten. Das Wahlergebnis macht deutlich, dass die CDU-Fraktion ihn aus tiefster Überzeugung vorschlägt.“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Arndt Meißner dankte Jürgen Vogt noch einmal herzlich im Namen der Fraktion für seine langjährige Arbeit für den Bezirk Spandau und beglückwünschte die beiden CDU-Verordneten zu ihrer Nominierung.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (14)
...weitere Meldungen
Personen (4)
Termine zum Thema (3)
Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine