Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.10.2012 | CDU-Fraktion Spandau
Endlich: Spandau kann aufatmen
Mit der Gebietsfreistellung wird die soziale Durchmischung wieder möglich
Die CDU-Fraktion begrüßt die Ankündigung des Bezirksstadtrates Machulik, die derzeit in den bezirklichen Quartiersmanagementgebieten unter die Belegungsbindung fallenden Wohnungen von dieser freizustellen. Wohnungen sind dann nicht mehr nur gegen Vorlage eines Wohnberechtigungsscheines zu bekommen.
Arndt Meißner, Vorsitzender der CDU-Fraktion Spandau
Arndt Meißner, wohnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in Spandau erklärt:
„Wir haben als CDU-Fraktion bereits seit langem an diesem Thema gearbeitet. Immer wieder haben wir die Probleme herausgestellt, die mit der Belegungsbindung einhergehen. Immer wieder haben wir die Aufhebung der Belegungsbindung gefordert, weil wir mit Sorge die Entwicklung der sozialen Gefüge in einigen Bereichen beobachten müssen. Nur eine gute soziale Durchmischung sichert den Spandauerinnen und Spandauern das Wohlfühlen in ihrem Bezirk.

Es ist ein guter Tag für die Havelstadt. Wir können nach der Gebietsfreistellung nun wieder konsequenter dafür werben, dass jeder unabhängig von seinem Einkommen in Spandau ein Zuhause finden kann, das lebens- und liebenswert ist.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Weitere Informationen dazu auf CDU-Kreisverband Spandau
Meldungen (12)
...weitere Meldungen
Personen (2)
Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (43)
...weitere Meldungen
Themen (1)
Dokumente (18)
...weitere Dokumente
Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine