Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
17.03.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die zur Waldschule Spandau führende Niederneuendorfer Allee an der Bürgerablage mit einer Straßenbeleuchtung versehen wird.
 
17.03.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen für eine Verlängerung der U2 ins Falkenhagener Feld sowie für eine Verlängerung der U7 zur Heerstraße Nord einzusetzen.
 
17.03.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Bushaltestelle des M37 „Am Kiesteich" in der Straße Am Kiesteich in südlicher Richtung einige Meter verlegt wird, um Behinderungen des fließenden Verkehrs zu vermeiden. Die eventuell wegfallenden Parkflächen könnten an die dann ehemalige Haltestelle verlegt werden.
 
20.02.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, für die Spandauer Grünanlagen ein Mülleimer Sonderprogramm einzurichten.
 
20.02.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, die Problematik überfüllter Mülleimer auf der Kleinen Badewiese in der Badesaison durch geeignete Maßnahmen zu lösen.
 
20.02.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass an der Ampel Alt-Gatow / Plievierstr. -für den Verkehr in der Straße Alt-Gatow Richtung Kladow- durch geeignete Maßnahmen, wie zum Beispiel der Installierung eines zusätzlichen weiteren Signals am havelseitigen Ampelmast, der Schutz der die Fußgängerampel überquerenden (Schul-) Kinder und sonstigen Personen verbessert wird.
 
20.02.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, die Videoüberwachung an geeigneten Stellen zum Beispiel auf dem Rathaus- und dem Bahnhofsvorplatz sowie der Spandauer Altstadt zu ermöglichen.
 
20.02.2017
Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, zwei zusätzliche Ingenieursstellen für die Planung und die Begleitung des Ausbaus der Fahrradverkehrsinfrastruktur zu schaffen, um die vom Berliner Senat angekündigten Investitionen in die Berliner Verkehrsinfrastruktur für Fahrradfahrer auf Bezirksebene schnellst möglich umzusetzen.
 
17.01.2017
Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, wie die Spandauer Gymnasien gestärkt werden können, bzw. das Angebot an Gymnasien erweitert werden kann.
 
17.01.2017
Das Bezirksamt wird beauftragt, auf die Berliner Verkehrsbetriebe dahingehend einzuwirken, dass die in Alt-Kladow startende Buslinie N35 ihre Abfahrt in Alt-Kladow im Falle einer Verspätung der Linie N34 um einige Minuten verzögert, sodass Umsteiger ihren Anschlussbus noch erreichen können.
 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine